Frauen in der Baubranche: Kompetenz vor Geschlecht

März 5, 2024
Anlässlich des internationalen Frauentags am 8. März hat Klickrent die Community zur Chancengleichheit in ihren Unternehmen befragt. Mehr als 80 Prozent gaben an, dass ihre Arbeitgeber weiblichen Mitarbeiterinnen inzwischen die gleichen Chancen bieten wie männlichen.

Vielfalt muss aktiver Bestandteil der Unternehmenskultur sein

Berlin, 05. März 2024. In den letzten Jahren sei in der Baubranche bereits einiges ins Rollen gekommen, was die Karrierechancen und Gleichstellung von Frauen betrifft. Aber es ist noch viel Luft nach oben. Das sagt die Community „Frauen in der Baubranche“. Sie wurde 2022 von der Mietplattform Klickrent gegründet und zählt inzwischen rund 380 Mitglieder. Anlässlich des internationalen Frauentags am 8. März hat Klickrent die Community zur Chancengleichheit in ihren Unternehmen befragt. Mehr als 80 Prozent gaben an, dass ihre Arbeitgeber weiblichen Mitarbeiterinnen inzwischen die gleichen Chancen bieten wie männlichen. Dennoch bleibt der einhellige und starke Wunsch aus der Community, alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach ihrer Kompetenz und nicht nach ihrem Geschlecht zu bewerten.

Es gibt viele Möglichkeiten, die Baubranche weiblicher und insgesamt vielfältiger zu machen. Ein wichtiger Baustein dafür sind die grundlegenden Strukturen, die Unternehmen zur Mitarbeitergewinnung und zum Team-Building nutzen. Diese seien in der Regel auf Männer ausgerichtet, sagt Anne-Laure de Noblet, Marketingleiterin bei Klickrent und Initiatorin von „Frauen in der Baubranche“: „Vielfalt und Gleichberechtigung müssen bewusste und aktive Bestandteile der Unternehmenskultur und Haltung eines Unternehmens sein. Unternehmen müssen eine Kultur der Vielfalt fördern und Netzwerke bilden, in denen sich Frauen willkommen fühlen. Dies kann zum Beispiel durch Schulungen, Mentoring-Programme und interne Guidelines für Chancengleichheit erreicht werden. Wir müssen ein Bewusstsein für die Vielfalt der Karrieremöglichkeiten im Baugewerbe schaffen.“

Das junge Unternehmen Klickrent hat sich von Anfang an stark um weibliche Talente bemüht. Der Anteil an Frauen liegt aktuell bei 47 Prozent. Auch auf Führungsebene ist das Verhältnis nahezu ausgeglichen. Klickrent-Geschäftsführer Tim Hinrichsen erklärt: „Unser Team bei Klickrent profitiert enorm von der Vielfalt und Diversität unserer Mitarbeiter. Das Geschlecht spielt dabei keine Rolle: Wir suchen nach Vielfalt in der Qualifikation, im Fachwissen und in der Persönlichkeit. Nur mit unterschiedlichen Herangehensweisen und Perspektiven können wir unsere Arbeit immer wieder auf den Prüfstand stellen. Nur so kann unser Unternehmen erfolgreich sein.“

Mit einer Frauenquote von aktuell 13 Prozent bildet die Bauindustrie seit Jahren das Schlusslicht in Deutschland. Um Frauen in der Branche mehr Aufmerksamkeit zu geben, initiierte Klickrent im Herbst 2022 die Community „Frauen in der Baubranche“. Hier können sie sich vernetzen, austauschen, stärken und sich für mehr Vielfalt in der Baubranche einsetzen.

Über die Klickrent GmbH

Die Klickrent GmbH in Berlin ist Entwickler und Anbieter digitaler Lösungen bei der Vermietung von Bautechnik. Ihr Ziel ist es, Mietprozesse schneller, effizienter und einfacher zu gestalten. Eine der Lösungen ist Klickrent.de, eine herstellerunabhängige Mietplattform für Baumaschinen und Bautechnik. Klickrent vermietet das gesamte auf dem deutschen Markt verfügbare Portfolio an Kranen, Arbeitsbühnen, Containern, Baumaschinen, Strom- und Licht-Technik, Kältetechnik, Bauheizern und Lagertechnik und bietet von der Beratung bis zur Rechnung alles aus einer Hand. Maschinen und Technik werden von einem Netzwerk bereitgestellt, das bundesweit 3.000 Partner und 4.000 Mietstationen umfasst. Dazu setzt Klickrent auf hohe fachliche Beratungskompetenz und Expertise seiner Service-Mitarbeiter, die den Kunden bei jeder Anmietung begleiten. Das zweite digitale Produkt der Klickrent GmbH ist Klickcheck: eine App, die die Zustandsdokumentation von Mietobjekten einfach und digital über das Smartphone ermöglicht.

Die Klickrent GmbH wurde im Oktober 2021 gegründet und ist ein Tochterunternehmen der Zeppelin-Gruppe. Die Plattform Klickrent.de und die App Klickcheck wurden seit 2015 innerhalb des Z Lab, dem Inkubator und Innovationsraum der Zeppelin GmbH, entwickelt. Klickrent beschäftigt derzeit 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter der Leitung der Geschäftsführer Tim Hinrichsen und Tobias Sudbrock. Weitere Informationen auf klickrent.de.

Pressekontakt klickrent GmbH

Eva Winkelmann
presse@klickrent.de
0176 / 84325579

Die redaktionelle Verwendung der Bilder und Videos ist kostenfrei. Bildquelle: klickrent GmbH

Anne-Laure de Noblet
Anne-Laure de Noblet
Head of Marketing
Wir sind gern persönlich für Sie da. Kommen Sie bei Fragen zu Unternehmen und Produkten, aktuellen Meldungen und Themen oder mit Bildwünschen gern auf uns zu.

Ähnliche Beiträge

Webinar für Frauen: „Selbstcoaching: Stärke dein inneres Team“
Mai 6, 2024
Webinar für Frauen: „Selbstcoaching: Stärke dein inneres Team“
Am 25. Juni stellt die Community "Frauen in der Baubranche" ein kostenfreies Coaching-Angebot zur Verfügung. Das Webinar gibt den teilnehmenden Frauen eine Anleitung und Übung an die Hand, mit der sie sich zukünftig als ihr eigener Coach zur Seite stehen können.[...]
Weiterlesen »
Recruiting: weibliche Talente für männerdominierte Branchen
April 18, 2024
Recruiting: weibliche Talente für männerdominierte Branchen
Bereits zwei Jahre nach Ausgründung aus dem Zeppelin-Inkubator Z Lab, hat Klickrent eine Frauenquote von 47 Prozent erreicht. Inzwischen hat das “People & Culture”-Team vom Female Recruiting zum Diversity Recruiting gewechselt, um die Gleichstellung aller Geschlechter im Unternehmen zu gewährleisten. [...]
Weiterlesen »